Rückblick 2020 – Vorschau 2021

Rückblick 2020 – Vorschau 2021

Mein persönlicher Rückblick auf 2020 und eine kleine Vorschau auf 2021

Was für ein Jahr!!!
Ich erzähle euch von meinen persönlichen Hoch-und Tiefzeiten in diesem turbulenten Jahr sowie von der entscheidenden Botschaft, die meine weitere Entwicklung maßgeblich geprägt hat und gebe euch eine kleine Vorschau auf das kommende Jahr 2021.

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

HIMMEL AUF ERDEN

HIMMEL AUF ERDEN ist ein Online Programm, das dir dabei hilft, deine Seelenenergie zu aktivieren und dich in das neue Dasein zu erden.

Es ist eine Reise in dein eigenes Herz.

Quantum Healing Hypnosis

Quantum Healing Hypnosis Technique® ist eine Methode, weit über eine normale Rückführung hinaus geht. Die tiefe Trance führt in den somnabulistischen Zustand, in dem die verborgenen Informationen und das alte Wissen liegen. 

2020 loslassen – 2021 segnen

 

Eine Meditation zum Jahreswechsel

 

2020 hat alte Schichten von dir abgeschält.
Alles, was es jetzt noch braucht, ist dein Vergeben und dein Loslassen.
2021 wird uns erheben auf ungeahnte Höhen, in ungeahnte Lichtbereiche.
Es wird uns den Weg zeigen, oder vielmehr wird sich der Weg aus uns selbst auftun.
Um unsere höhere Version von uns zu verkörpern.
Und unserem lichtvollen, himmlischen Sein Ausdruck zu verleihen.
Rituelle Meditation und Journalingübung für dich:
Du brauchst nun ca. 30 Minuten Ruhe für dich.
Vielleicht magst du eine Kerze anzünden und einen Kristall zur Seite nehmen, um diesen mit deinen Wünsche zu programmieren.
Du brauchst auch einen Stift und Papier oder ein Notizbuch, in dem du deine Journalingimpulse festhalten kannst.

21.12.2020 – Das große Tor

21.12.2020 – Das große Tor

21.12.2020 –

DAS GROSSE TOR

Am 21. Dezember kommt es zu einem ganz besonderen Ereignis.
Es ist nicht nur Wintersonnenwende, was die längste und dunkelste Nacht des Jahres ist.
Es kommt auch zu einer sehr seltenen Planetenkonstellation: Saturn und Jupiter stehen in einer Konjunktion so nah beiander, dass sie ein Phänomen bilden, das als der Stern von Bethlehem bezeichnet wird.
Daneben, als wäre das nicht schon genug, wird nun das Tor wirklich ganz aufgehen, um uns mit hoch frequentem Licht zu durchfluten und den Aufstiegsprozess in ungeahnte Höhen katapultieren.
Im Grunde bewegen wir uns schon dieses ganze verrückte Jahr darauf hinzu.
✨ In diesem Video erzähle ich euch von diesem Ereignis und was es für uns als Menschheit für eine bedeutende Rolle in diesem Jahresverlauf einnimmt.
✨ Ganz herzlich einladen möchte ich euch auch alle zu meiner Live Gruppenmeditation und Energieaktivierung an diesem 21.12.2020!
Wir verbinden uns in der Gruppe und verstärken so um ein Vielfaches unsere liebevolle Intention, mit der Kraft und Weisheit der heiligen Weiblichkeit die Qualitäten der neuen Zeit hier auf der Erde zu verankern.
Mit Liebe und Licht, deine Nina

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

Im Hexenkessel der Transformation

Im Hexenkessel der Transformation

Vollmond zu Samhain

Es geht hinab in die Dunkelheit.
Alle Täuschungen sollen sterben.
Begegnen wir unseren inneren und den äußeren Abgründen und stellen wir unser Licht in die Finsternis des Todes selbst, werden wir aus allen Begrenzungen heraus geschält, um Wiedergeborene zu werden.
Diesen Prozess gilt es nun zu beleuchten und sich vollen Mutes hinab zu begeben.
Hier musst du nur deine Hände ausstrecken, um zu spüren, dass du nicht allein bist (und nie gewesen bist).
Erlöse deine Angst.
Am anderen Ende dieser Angst wartet deine größere Version auf dich.

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

Der Weg der Seele

Der Weg der Seele

und das Leben nach dem Tod

Ich durfte erst kürzlich erfahren, wie eine Seele gehen kann, die wirklich alle ihre Themen vor und während des Sterbeprozesses in Frieden und Liebe erlöst hat.

Was dann nämlich passiert, ist eine Magie und ein Zauber, der nicht von dieser Welt ist bzw. der den Himmel wirklich auf die Erde holt.

Der uns Hinterbliebene spüren lässt, wie sich Licht anfühlt, wie dieses Licht und diese Liebe, die uns als Seele ausmacht, durch Zeit und Raum geht, wie sie Wetter, Tiere und Pflanzen bewegen kann, um uns Zeichen des Trostes zu bringen.

Diese Seele sagte mir:

“Wir haben keinen Schimmer, wie zauberhaft das Leben wirklich sein kann, wenn wir uns einfach erlauben, an diesen Zauber zu glauben.

Es ist viel einfacher als wir meinen.

Viel einfacher.

Wir brauchen keine Angst mehr zu haben.”

Es heißt, wir dürfen lernen, noch zu Lebzeiten zu sterben.

 Denn die Angst vor dem Tod ist auch eine Angst, wirklich lebendig zu sein und sich dem Leben so zuzumuten, wie man wirklich ist.

 Wir dürfen unser Ego sterben lassen, um wirklich zu erwachen.

 Und in Liebe ein neues Sein zu verkörpern.

In dieser Episode spreche ich darüber

  • wie wir uns als Seele aussuchen, Aspekte unseres Seins in verschiedenen Leben zu erfahren
  • warum wir aufhören dürfen, so streng über Andere und vor allem uns selbst zu urteilen
  • dass der Tod nicht das Ende ist und wie wir uns diesen anderen Bewusstseinszustand vorstellen können
  • was Instantkarma ist und was das Besondere an dieser aktuellen Zeit und unserer jetzigen Inkarnation ist
  • wie der Tod der ultimative Transformationsprozess ist und ein großes Geschenk für die Seele sein kann und wie dieser einen magischen ‘Ripple Effekt’ auf viele andere Seelen haben kann

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

Gesetze der Schöpfung

Gesetze der Schöpfung

Warum du Manifestieren nicht lernen musst

Deine physische Realität, die sich vor deinen Augen, um dich herum, enfaltet, ist eine Reflektion deines Bewusstseinszustandes, deines inneren Zustandes.

Du bist also nicht in der physischen Realität, sondern die physische Realität ist IN dir.

Wie ein Spiegel.

Was du aussendest, kommt zu dir zurück.

Worauf du deinen Fokus richtest, vergrößert sich.

Wenn du nun also an einen Spiegel denkst, in den du schaust, so siehst du dein Spiegelbild. Es kann nur das reflektieren, was vor ihm steht.

Der Spiegel ist also nicht ungerecht, böswillig oder er bestraft irgendein Karma, er ist bloß ein Spiegel.

Wenn dir das Bild, was du im Spiegel sehen kannst, nicht gefällt – sprich: wenn dir bestimmte Umstände deiner physischen Realität nicht gefallen – so musst du DICH selbst ändern, um das Bild – also die Manifestation in der Wirklichkeit – ändern zu können.

Das betrifft deine innere Wirklichkeit, deine Frequenz, deine Schwingung, deinen Seinszustand.

Dein Seinszustand erschafft deine Umstände.

Es ist wie ein Fernsehsender, den du eingestellt hast, auf dem immer wieder nur ähnliche Programme mit ähnlichen Themen, Bildern und Geschichten laufen.

Wenn es dir leid wird, immer nur wieder das selbe von dem, was du eigentlich nicht willst, anzuschauen und zu erfahren, dann wird es Zeit, den Sender zu wechseln und umzuschalten.

Das ist der freie Wille und das unglaubliche Geschenk, das wir als Mensch mitbekommen haben: die Fähigkeit, bessere Entscheidungen zu treffen.

Wir müssen nicht lernen, wie wir manifestieren können.

Wir alle können manifestieren. Wir tun es die ganze Zeit, ohne Pause. Wir können gar nicht NICHT manifestieren. Es ist unser natürlicher Zustand.

In dieser Episode spreche ich darüber

  • wie das Prinzip der Schöpfung funktioniert
  • was deine Ursprungsfrequenz ist
  • und wie es dir gelingen kann, das in dein Leben zu ziehen, wonach sich dein Herz sehnt

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.

Alchemie der weiblichen Weisheit

Alchemie der weiblichen Weisheit

VERSÖHNUNG MIT DER DUNKELHEIT

Eine Seele kann im Kokon der Dunkelheit heilen.
Sich also mit dem großen dunklen, magischen Raum zu verbinden, und sich dort in die dunklen Schichten zu legen, sich einzurollen, zuzudecken, wie in eine große, warme, schützende Höhle – eine Ur-Gebärmutter – kann in uns jede Dunkelheit besänftigen, reinigen, versöhnen, transformieren.
Das ist die ultimative Vereinigung mit Mutter Erde, dem göttlich Weiblichen und der Ursprungsenergie.
Das ist der Nullpunkt. Der Nullpunkt ist weiblich. Es ist der Anfang und das Ende in einem.
Der Schöpfungspunkt.
Im dunklen, schwerelosen Raum empfangen wir unser neues Ich.
Man sagt, dass das kosmische Herz wie eine Art Gebärmutter ist.
Die Umwandlung von Schmerz in liebevolle Weisheit ist ein Akt göttlich weiblicher Magie.
Und so dürfen wir auch unser Frau-Sein, unsere Frauenthemen, unsere Sexualität, unseren Frauenkörper, unsere Schwangerschaft, unsere Geburten und unsere Mutterschaft als Möglichkeiten der Einweihungen verstehen, als Initiationen, mit denen wir in immer tiefer führendes, altes Wissen eingeführt werden.
Es ist eine Versöhnung mit der Dunkelheit, bei der wir erkennen, dass unsere dunkelste Nacht zu unserer hellsten Stunde der Erleuchtung werden kann.
Im tiefen Wasser unseres weiblichen Selbstes waschen wir uns rein.
Lassen Schmerz, Schuld, Scham, Trauer zu und dann los.
So können wir uns über unsere Gebärmutter mit dem kosmischen Herzen verbinden, um die bedingungslose, himmlische Liebe zu erfahren und sie unsere Herzen vollkommen weit und lichtvoll werden lassen.

In dieser Episode spreche ich über

  • den Aufstieg des Weiblichen und wie sich dieser sowohl auf persönlicher als auch auf globaler Ebene äußert
  • die göttlich weiblichen Fähigkeiten, das Geheimnis der weiblichen Weisheit und mit welchen Initiationen wir als Frauen dazu Zugang erhalten
  • die heilende Beschaffenheit der Dunkelheit und der schwarzen Yin-Energie
  • wie wir uns mit der Dunkelheit in uns versöhnen können, um uns mit dem kosmischen Herzen verbinden zu können

Hallo! Ich bin Nina.

Hier wirst du immer wieder wertvolle Beiträge rund um die Themen Frau-Sein und Mutterschaft bekommen, die dir Mut machen, dich inspirieren und dir zeigen sollen, dass du sehr wohl dazu in der Lage bist, dir selbst ein erfülltes, freudvolles Leben zu erschaffen.